Arbeiten in Deutschland: Hindernisse und Chancen für Zugewanderte – Der 3. Workshop „Von Almanya nach Deutschland“ am 04.01.2019 in Leipzig


DOZ e.V. und das Projektteam „Von Almanya nach Deutschland“ wünschen ein gesundes neues Jahr 2019! Auch dieses Jahr warten spannende Projekte und Veranstaltungen auf uns!

Heute, am 04.01.2019 fand auch schon der erste „Von Almanya nach Deutschland“ Workshop im neuen Jahr im Pöge-Haus in Leipzig statt. Diesmal ging es um den deutschen Arbeitsmarkt. Im ersten Teil erhielten die Teilnehmenden grundlegende Informationen, Fakten und Zahlen über den Arbeitsmarkt. Gemeinsam erarbeiteten sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Deutschland und Syrien. Beispielsweise fiel auf, dass man in Deutschland entsprechend der Arbeitsstunden bezahlt wird, wohingegen man in Syrien für eine erbrachte Leistung bezahlt wird, unabhängig von der Dauer. Mehr Unterschiede wurden in der Geschlechterverteilung in der Arbeitswelt festgestellt.

Der zweite Teil des Workshops widmete sich den Schwierigkeiten und Möglichkeiten, die Geflüchtete im deutschen Arbeitsmarkt haben. In zwei Gruppen befassten sich die Teilnehmenden einerseits mit Problemen, die den Zugang zum Arbeitsmarkt erschweren können. Dazu zählen u.a. Diskriminierung, unzureichende Sprachkenntnisse, zu hohes Alter, bürokratische Hürden, Unterschiede zwischen den Kulturen sowie damit verbundene Missverständnisse. Auf der anderen Seite standen motivierende Faktoren, die den Zugang erleichtern können. Hier führten die Teilnehmenden die Hilfe von Stadt, Staat und Gesellschaft auf, die vielfältigen Möglichkeiten zur Weiterbildung und Erfahrungssammlung wie Ausbildung und Praktika, außerdem die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und die große Zahl an verfügbaren Arbeitsangeboten. Die anschließende Auswertung zeigte, dass es zwar viele Hürden gibt, aber genauso viele Chancen. Das motivierte die Teilnehmenden, besonders die Frauen, auch selbst aktiv zu werden und keine Scheu vor dem deutschen Arbeitsmarkt zu haben.

Unsere nächsten Veranstaltungen in 2019:

Die Teilnahme ist kostenlos. Auf Anfrage ist Kinderbetreuung möglich.

Anmeldungen und Fragen bitte per

Email an [email protected] oder

Telefon/Whatsapp unter 0157-31142909.

Mehr Informationen unter: www.doz.international.

Projekte

AlmanyaArabischarbeitArbeitsmarktChancenDeutschlandDOZDOZ InternationalGeflüchteteInklusionintegrationKulturLeipzigvielfaltZuwanderer

Kommentare wurde gestoppt