Hunderte von Menschen flüchten täglich wegen des Krieges zwischen Demokrtische Kräfte Syriens und ISIS aus dem Gebiet Deir ez-Zor in Rojava (die Demokratische Föderation Nordsyrien- Rojava).Diese geflüchtete Menschen leiden an sehr schwierige Umständen durch ihre Flucht aus dem umkämpften Region und ISIS- Gebiete.

Das Flüchtlingsheim (Almalha) leidet an einem Mangel an Grundbedürfnisse wegen der größten Anzahl von Flüchtlingen und fast kompletter Abwesenheit von regionalen und internationalen Hilfsorganisationen.

Aus diesem Grund hat Doz.e.v das Flüchtlingsheim am 11.10.2017 mit 20 Wassertanks jeweils eine Kapazität von ungefähr 800 Liter versorgt. Diese notwendigen und greifbaren Maßnahmen Konnte das Leiden der Menschen von der Sommerhitze und dem Mangel der Hygiene erleichtern und Grundbedürfnisse bereitstellen.

Die Menschen haben die Medienabteilung der Doz.e.v. mitgeteilt, dass sie noch mehr von Hilfsorganisationen z.B. Doz.e.v. erhoffen, da es vor Ort ein extremes Mangel an Grundbedürfnisse wie Essen, Trinken, Kindermilch, Kleidung, medizinische Grundversorgung etc. gibt.

Außerdem brauchen die Menschen eine dringliche Notunterkunft wie Zelte wegen der extrem schlechten Wetterumstände, die bekannt für besonders trocken und heiß am Tag, und trocken und kalt in der Nacht sind. Der Doz.e.v.- Geschäftsführer (Abdul Al Rahman Ramadan) und – Koordinator Welat Hesso haben betont, dass Doz.e.v. Ihre Beste tun wird, um die benötigte und dringende Grundbedürfnisse möglichst schnell bereitzustellen.

Der Leiter des Flüchtlingsheims hat bestätigt, dass es zur Zeit ungefähr 27,000 Menschen in diesem Heim untergebracht wurden und die Zahl nimmt täglich zu. Außerdem hat er die internationale Gemeinschaft um die Hilfe gebeten, weil Tausende von den Menschen noch keine Unterkunft haben, und es herrscht noch extrem schlechte Umständen und Mangel an die Grundbedürfnisse.

Binnenflüchtlingshilfe & Non-Food-Artikel

BinnenflüchtlingeEAE für BinnenflüchtlingeRojava

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.