“Khalid Bahray ist ein junger Eritreer, der aus seiner Heimat geflohen ist. Um ins vermeintlich “sichere” Deutschland zu kommen, setzte er sein Leben aufs Spiel und investierte sein gesamtes Vermögen auf den Wunsch nach einer sicheren und besseren Zukunft.

Khalid ahnte nicht, dass ihm genau dieser Wunsch in Deutschland das Leben kosten würde. Auch unsere Sicherheit und unser Alltag in Deutschland sind  nicht durch die IS bedroht, sondern durch RassistInnen und Nazis, die uns Sorgen bereiten.
“Ruhe in Frieden Khalid”

 

Binnenflüchtlingshilfe & Non-Food-ArtikelZivilpolitisches Engagement

DresdenLeipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.